Shopauskunft
keine Bewertungen
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

keine
Bewertungen
Shopauskunft keine Bewertungen

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Klinker

Neuer Wert

Seite 1 von 1

Diamanttrennscheibe 350 mm − gängige Größe für beste Schnittergebnisse

Wenn Sie Handwerker sind und Sie Ihr tägliches Brot auf Baustellen verdienen, dann wissen Sie, wie wichtig hochwertige Diamanttrennscheiben sind. Aber auch, wenn Sie eine Renovierung oder einen Umbau selbst organisieren und das nötige Knowhow haben, um diese Arbeiten eigenständig durchzuführen, werden Sie in vielen Fällen um Diamantscheiben nicht herumkommen. Denn immer wieder stößt man auf Materialien wie Beton, Asphalt, Kalksandstein oder auch Klinker, die hier und da verkleinert oder ausgeschnitten werden müssen. Ob beim Bau selbst, beim Verlegen von Platten oder beim Einpassen von Verkleidungen, Sie werden schnell merken, dass Sie werkzeugtechnisch eine gewisse Grundausstattung benötigen. Und in aller Regel gehört da die Diamanttrennscheibe 350 mm mit dazu.

Das schneiden Sie mit der Diamanttrennscheibe 350 mm

Eine Diamanttrennscheibe 350 mm hat ganz unterschiedliche Einsatzbereiche. Diese reichen von Asphalt über Beton (auch armiert), Klinker, Stahlbeton, Waschbeton, Granit, Estrich und weiche Schamotte bis hin zu abrasiven Materialien wie etwa geklebter Hartguss, geklebte Keramik oder geklebter Kunststoff. Im Onlineshop von expotools Diamantwerkzeuge finden Sie eine breite Auswahl qualitativ hochwertiger Diamanttrennscheiben. Wenn Sie eine Trennscheibe mit Schrägschutzsegment zum Schutz vor Hinterschliff und Segmentabriss benötigen, führen wir diese ebenso, wie Trennschreiben, die gleichzeitig für Trocken- und Nassschnitt geeignet sind. Im übrigen sind unsere Diamanttrennscheiben lasergeschweißt, sodass Sie immer die beste Qualität in Händen halten.

So entsteht eine Diamanttrennscheibe

Vielleicht fragt sich der eine oder andere, ob eine Diamanttrennscheibe 350 mm auch wirklich aus Diamanten gemacht ist. Nun, in der Regel werden die Diamanten in der heutigen Zeit synthetisch hergestellt. Das hat den Vorteil, dass diese eine stabilere Struktur haben, da Einschlüsse, wie sie bei natürlichen Diamanten vorkommen, hier nicht vorhanden sind. Damit die Diamantscheibe auch zu dem wird, was sie ist, werden die Diamanten unter hohem Druck und großer Hitze mit unterschiedlichen Metallpulvern verschmolzen. Wie oben schon erwähnt, sind unsere Diamanttrennscheiben lasergeschweißt, was, im Gegensatz zum Sintern oder Löten, eine noch höhere Qualität bedeutet.